Eine Heimat - Ein Verein SG WEHRHEIM / PFAFFENWIESBACH
Eine Heimat - Ein VereinSG WEHRHEIM / PFAFFENWIESBACH

Hüttengaudi 2015

Beste Stimmung bei der Hüttengaudi 2015. Foto: Andreas Stark

Viel Lob für die Hüttengaudi 

Viel Arbeit steckte in den Vorbereitungen, doch das Anpacken hatte sich gelohnt: Die traditionelle Hüttengaudi der Fußballer der TSG Wehrheim, am 29.12.2015 erstmals unter Regie der SG Wehrheim/Pfaffenwiesbach organisiert und ausgerichtet, war ein großartiger Erfolg.

„Das schöne Ambiente auf dem Oberloh, den wir in einen kleinen Wald verwandelten und die neue Eisstockbahn waren dabei die Highlights. Hierfür erhielten wir sehr viel Lob und Anerkennung von den Gästen. Dies wurde immer wieder erwähnt. Auch die neue Hüttenaufteilung im Vereinsheim stellte sich als genau richtig heraus. Es gab viel weniger „Stau“ in den starken Zeiten. Das Eisstockschießen hatte eine Rekordbeteiligung von 15 Teams bei den Senioren und auch das Kindereisstockschießen kam sehr gut an“, bilanzierte SGWP-Vorstand Volker Ketter und ergänzt: „Ein Renner war unser Fußballereintopf und die Brezeln.“

Ebenso erfreulich: Bis auf 3 Helfer, davon 2 die kurzfristig erkrankten, traten alle ihren Dienst an. Sowohl beim Aufbau am 28. Dezember als auch bei der Hüttengaudi am 29. Dezember selbst und beim Abbau am 30. Dezember wurde fleißig mitangepackt. Ganz nach dem Motto „Viele Hände – schnelles Ende“.

Ketter ist zufrieden: „Alles in allem haben wir uns als Fußballer sehr gut dargestellt. Wir haben gezeigt, dass wir in der Lage sind eine solche Veranstaltung zu stemmen. Jedoch müssen wir vorsichtig sein, unsere Spieler nicht zu sehr mit Diensten zu belegen. Im Gegensatz zu anderen Vereinen, haben wir nicht die Möglichkeit „Pflichtdienste“ einzuführen, da bei uns kein Spieler ein Honorar erhält. Nach dem Oktoberfest auf dem Oberloh und dem Bockbieranstich in Paffenwiesbach, war diese Veranstaltung die Nagelprobe für die SGWP. Und wir haben gezeigt, dass wir nicht nur zusammen feiern können, sondern auch zusammen arbeiten können.“

Große Anerkennung kam vom TSGW-Vorsitzenden Thomas Wagner, der der SGWP nach der Veranstaltung ein ganz dickes Lob aussprach. Ketter: „Im Namen des Vorstands bedanke ich mich bei allen, die zum Gelingen der Hüttengaudi beigetragen haben. Sie alle haben dafür gesorgt, dass die SGWP sich hervorragend präsentiert hat! Die Wehrheimer Bürger sehen, dass die SGWP der richtige Schritt war. Und das ist zurzeit fast noch wichtiger als der finanzielle Aspekt dieser Spielgemeisnchaft.“

Alle Fotos mit freundlicher Genehmigung von Andreas Stark und Andreas Bloching (Gaudi-Eisstockschießen, Kinder).

sgwp/06.01.2016

Wähle Deine Sprache!
Choose Your Language!

WetterOnline
Das Wetter für
Wehrheim
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2015-2018 SG Wehrheim/Pfaffenwiesbach