Eine Heimat - Ein Verein SG WEHRHEIM / PFAFFENWIESBACH
Eine Heimat - Ein VereinSG WEHRHEIM / PFAFFENWIESBACH

1. Herren - KOL Hochtaunus

2019/20:

In der fünften Spielzeit der SG Wehrheim/Pfaffenwiesbach tritt die Erste in der Kreisoberliga Hochtaunus an.

 

2018/19:

Zurück in der Kreisoberliga spielte der Aufsteiger eine ordentliche Hinrunde und legte in der Rückrunde sogar noch eine Schippe drauf. Wenige Spieltage vor Saisonende war sogar noch der zweite Tabellenplatz (Relegationsplatz) erreichbar. Der abschließende fünfte Rang bedeutete zugleich die beste Platzierung einer Mannschaft aus dem Hintertaunus in der Liga.

 

2017/18:

Nach dem Abstieg demonstrierte die Mannschaft ihren Charakter und begann mit nahezu unverändertem Kader die Mission "Wiederaufstieg". Die Saison 2017/18 sollte historisch werden, denn erstmals seit 23 Jahren gelang es einem Verein in der Kreisliga A eine komplette Saison ungeschlagen zu bleiben! Nach 30 Spieltagen standen 80 Punkte (25 Siege und 5 Unentschieden) bei einem Torverhältnis von 133:36 und die Mission wurde als Meister erfolgreich abgeschlossen!

 

2016/17:

In der zweiten Saison lief es dann leider nicht wie gewünscht, das Team geriet früh in den Abstiegskampf und musste am Ende als Schlusslicht den bitteren Weg in die A-Liga gehen.

 

2015/16:

Mit Gründung der Spielgemeinschaft Wehrheim/Pfaffenwiesbach lief die Premierensaison sehr ordentlich, als die Mannschaft als Aufsteiger in die Kreisoberliga Hochtaunus (durch die Meisterschaft der TSG Wehrheim in der Vorsaison) souverän den Klassenerhalt erreichte und dabei auch das ein oder andere Top-Team bezwingen konnte. Am Ende sprang als Tabellen-Neunter sogar ein einstelliger Rang heraus.

Archivfoto der 1. Mannschaft aus der Saison 2016/2017:  Torwart-Trainer Thomas Wiedemann, Spielertrainer Gregory Strohmann, Paul Ursachi, Tobias Ketter, Lars Röske, Simon Bartsch, Marcus Krawczyk, Dennis Berg, Faissal El Baouti, Co-Trainer Stefan Lerch (hintere Reihe von links); David Schmidt, Moritzt Ketter, Francesco Veneziano, Manuel Meckel, Kevin Lindner, Falk Matern, Adrien Niklas und Alexander Roh (vordere Reihe, von links).

Foto: Gerhard Strohmann

Wähle Deine Sprache!
Choose Your Language!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2015-2019 SG Wehrheim/Pfaffenwiesbach