Eine Heimat - Ein Verein SG WEHRHEIM / PFAFFENWIESBACH
Eine Heimat - Ein VereinSG WEHRHEIM / PFAFFENWIESBACH

Letzte Saisonspiele stehen an (vermutlich)!

 

Für die drei Senioren Mannschaften der SGWP steht am Wochenende jeweils das letzte Meisterschaftsspiel der Fußball-Saison 2021/22 an. Einzig bei der Zweiten könnte die Saison in die Verlängerung gehen falls das Team die Runde auf dem Relegationsplatz abschließt. Nun zur Übersicht der letzten Auftritte:

 

SGWP I – SpVgg 05/99 Bomber Bad Homburg (Freitag, 27.05.2022, 20 Uhr in Pfaffenwiesbach)

Die Spieler-Trainer Torben Selzer und Tobias Ketter werden mit der Ersten – trotz teilweise schwerwiegendster Personalsituationen – mindestens auf dem 8. Tabellenplatz in der Endabrechnung landen und somit in der oberen Tabellenhälfte. Mit einem Sieg gegen die Bomber im Flutlichtspiel wäre sogar noch der 7. Platz möglich!

Hier geht’s zur aktuellen Tabelle der Kreisoberliga Hochtaunus

 

SGWP II – FSV Steinbach (Sonntag, 29.05.2022, 15.30 Uhr in Pfaffenwiesbach)

Bislang hat die Zweite vom Trainergespann David Reichmann (vorne auf dem Bild), Stefan Wagner und Thomas Wiedemann im Kalenderjahr 2022 eine bombastische Runde gespielt und sich in der Tabelle auf einen Nicht-Abstiegsplatz hochgearbeitet. Mit mindestens einem Punkt im finalen Heimspiel ist der Klassenerhalt in trockenen Tüchern!

Hier geht’s zur aktuellen Tabelle der Kreisliga A Hochtaunus

 

 

SV Bommersheim II – SGWP III (Sonntag, 29.05.2022, 13 Uhr in Bommersheim)

Vor dem letzten Auftritt hat die von Udo Bornkessel und Daniel Schmitt betreute Dritte bereits starke 40 Punkte auf dem Konto und garantiert den 7. Rang sicher. Mit einem Auswärtssieg kann sogar noch ein Tabellenplatz nach oben gesprungen werden!

Hier geht’s zur aktuellen Tabelle der Kreisliga C Hochtaunus

 

 

Alle drei SGWP Teams blicken optimistisch auf die letzte Partie für einen erfolgreichen Saisonabschluss und freuen sich über möglichst viel Unterstützung!

  

Du möchtest noch mehr SGWP News  - Folge uns auf Instagram und Facebook 

Jörg Altenheiner unterstützt SGWP

 

Ein Mann klarer Worte ist Jörg Altenheiner (Bild: Zweiter von links), der die Frage nach seinem Sponsoring für die SGWP mit einfachen aber umso bedeutungsvolleren Worten beantwortet: „Ich unterstütze und denke regional. Außerdem ist mir die Förderung der Jugend wichtig und im Verein sind viele tolle Leute.“ Der Firmenchef gründete seinen Kfz-Betrieb übrigens in Pfaffenwiesbach und betreibt seine freie Werkstatt seit 1998 in Wehrheim „Am Joseph“.

 

Mit seinem Team Mark Linke, Kai von Morandell, Pascal Altenheiner und Marvin Bermond (von links) bietet er markenunabhängige Leistungen rund um das Auto, wie z.B. Reparaturen, Wartungen oder Diagnosen. Auch können die Kunden jeden Freitag bei ihm TüV machen lassen. Vom SGWP Marketing Team freut sich stellvertretend Berthold Selzer (Dritter von links) über das Engagement von Jörg! 

Vorstellung des SGWP Marketing Teams

 

Heute werfen wir einen Blick hinter die SGWP Kulissen im Seniorenbereich! Mit Beginn dieser Fußballsaison 2021/22 ist das bisherige Marketing Team neu strukturiert und in die folgenden drei Teilbereiche aufgegliedert worden:

 

1.) Ausrüstung (u.a. Auswahl von Kollektion, Finanzierung, Abwicklung)

 

2.) Social Media (u.a. Aktualisierung von Homepage, Facebook, Instagram)

 

3.) Sponsoring (u.a. Entwicklung von Angeboten, Akquise, Betreuung)

 

Jeder Teilbereich hat einen festen „Bereichsleiter“, der sich um die jeweiligen Themen kümmert und diese mit einem eigenen Team verfolgt.  Die sehr vielseitigen Aufgaben werden dadurch auf mehrere Personen verteilt und allesamt im Hintergrund bearbeitet. Diese Arbeiten können teilweise sogar mehrere Wochen betragen!

 

Aber dann kommt der Moment, an dem das Ergebnis sichtbar nach außen wird: die neue einheitliche Ausrüstung ist eingetroffen, Berichte und Präsentationen sind geschrieben und auf den Online Kanälen hochgeladen oder Sponsoren Werbeschilder sind am Sportplatz montiert!

 

Getreu dem SGWP Leitsatz „Eine Heimat, ein Verein“ gehören dem Marketing Team sowohl Spieler als auch Trainer und Vorstandsmitglieder an. Das Bild zeigt sogar nur einen Teil davon (von links: Gerhard Strohmann, Lars Röske, Dominic Tourish, Berthold Selzer, Tobias Ketter, Gregory Strohmann).

Weichenstellung bei der SGWP

 

Bei der Fußball-Spielgemeinschaft Wehrheim/Pfaffenwiesbach sind weitere Weichen für die Saison 2022/23 gestellt worden. Nachdem die Verträge mit dem seit 2020 erfolgreich arbeitenden Spielertrainer-Duo Torben Selzer und Tobias Ketter für das KOL-Team bereits verlängert wurden, besteht nun auch Planungssicherheit für die zweite Mannschaft, die in der Kreisliga A Hochtaunus noch um den Klassenerhalt kämpft.

 

Neuer Spielertrainer der SGWP II wird mit Simon Bartsch ein alter Bekannter. Der 33-jährige Bartsch, zur Zeit noch Coach beim A-Liga-Rivalen SG Hundstadt, kehrt nämlich zu seinen fußballerischen Wurzeln zurück. Als B-Jugendlicher hatte er seine aktive Laufbahn unter den damaligen Trainern Berthold Selzer und Achim Bodenröder begonnen und mit den Nachwuchsmannschaften der TSG Pfaffenwiesbach einige Pokalsiege und die Kreismeisterschaft gewonnen. 2009 war Bartsch als Stürmer entscheidend daran beteiligt, dass die TSG als Meister der Kreisliga A den Aufstieg in die Kreisoberliga geschafft hat.

 

Bartsch wird bei der SGWP II unterstützt von Stefan Wagner und Thomas Wiedemann, die beiden in ihren Ämtern bleiben. Der seitherige Spielertrainer David Reichmann bleibt der SG als Spieler erhalten.

 

Bild (von links): Vorstandsmitglied Ivano Zin, Tobias Ketter, Torben Selzer, Simon Bartsch, Vorstandsmitglied Daniel Heise, Stefan Wagner und Thomas Wiedemann.

Bild und Text: Gerhard Strohmann

Ergebnisse unserer Jugendmannschaften

Alle offiziellen Ergebnisse unserer Jugendmannschaften finden sie auf www.fussball.de

Starke Partner der SGWP...

Wir bedanken uns bei der stolzen Anzahl von unterstützenden Firmen und lokalen Unternehmen, die wir hier in vier verschiedenen "Sponsoren-Kategorien" mit Ihrem Logo präsentieren!

 

Zu einigen Berichten über Engagements gelangen Sie hier.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2015-2019 SG Wehrheim/Pfaffenwiesbach